Logo

Über den Löschzug Vorst

 

Der Löschzug Vorst ist neben dem Löschzug St.Tönis der zweite Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst.   Die Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst wird von Stadtbrandinspektor Rolf Peschken geführt; seine Stellvertreter sind StBI Toni van Cleef und STBI Hans-Gerd Wolters.
     

  Die Freiwillige Feuerwehr Vorst wurde 1883 gegründet und ist seit der kommunalen Neugliederung am 01.01.1970 der Löschzug Vorst der Wehr Tönisvorst.
     
Zur Zeit sind im Löschzug 40 Feuerwehrmänner und 3 Feuerwehrfrauen tätig, der vom Löschzugführer StBI Toni Cleef van und den Stellvertretern BOI Bernd Heyer sowie BOI Albert Roesges geführt wird.   Um Nachwuchsproblemen vorzubeugen aber auch im Bereich der Jugendbetreuung aktiv zu sein, wurde vor einigen Jahren eine Jugendfeuerwehr gegründet.
     
Aus Vorst kommt auch der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst. Dieses "Aushängeschild" der Feuerwehr ist musikalisch über die Stadtgrenzen hinaus beliebt und bekannt.  

(Vorster Wappen)

   
Kindergärten und Schulen werden von unserer Brandschutzerziehung betreut, die unter Leitung des Kameraden UBM Patrick Loyen mit Leidenschaft durchgeführt wird.   In der Ehrenabteilung finden die ehemalig aktiven und heute "pensionierten" Feuerwehrmänner zusammen.
     
Damit die fachliche Kompetenz bei den Einsätzen jeglicher Art pro Jahr gegeben ist, steht neben diversen Lehrgangs- und Seminarbesuchen jede Woche ein Ausbildungsabend auf dem Dienstplan.
Wöchentlich wechselt eine allgemeine Ausbildungsveranstaltung auf Löschzugebene mit einer Löschzugübergreifenden Zusatzausbildung zu einem Schwerpunktthema.
 

(Wache Vorst)

     
  Eine der Zusatzausbildungen in Vorst ist der so genannte " Zwischendienst". Hier werden Themen und Feuerwehrtechnisches Gerät genau unter die Lupe genommen und ausgiebig erklärt und diskutiert. Die Kameradschaftspflege kommt hierbei natürlich auch nicht zu kurz, so das sich im Laufe der Jahre eine "Starke Gruppe" gebildet hat.